Übungen

Gesamtübung 20.05.2022

Geschrieben von LM d. F. Stefan Mayrhofer am . Veröffentlicht in Übungen

Am Freitag den 20.05.2022 wurden wir um 19:00 Uhr von Florian Steiermark zu einem Werkstättenbrand in einer KFZ Werkstatt im Ortsgebiet von Wenigzell alarmiert. Zum Glück war dies nur eine Übungsalarmierung und sofort rückten wir mit MTFA, RLFA 2000-100 und LFA zur ca. 500m entfernten Übungsstelle aus.

Am Einsatzort angekommen bot sich uns folgendes Bild, in einer Werkstatt brach ein Brand aus wodurch das gesamte Gebäude stark verraucht war und des weiteren wurden drei Personen vermisst. Sofort bauten wir die Einsatzleitung auf und die Mannschaft des RLFAs konnte bereits alles für den Atemschutzeinsatz vorbereiten. Währenddessen stellte das LFA die Wasserversorgung über einen Hydranten sicher, nach kurzer Zeit konnte unser Atemschutztrupp einen ersten Erfolg vermelden und rettete eine der vermissten Personen. Im Laufe des Einsatzes baute das LFA eine weitere Wasserversorgung mit der Tragkraftspritze auf. Als der Atemschutztrupp alle Personen gerettet und den Brand gelöscht hat wurde das Gebäude noch mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht. Nachdem Brand-Aus gegeben war, konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen und uns schließlich um 21:15 Uhr wieder zurück melden.

Wir bedanken uns beim Besitzer der Werkstatt - unseren Kameraden Günter Steiner, dass wir diese als Übungsobjekt benutzen konnten. Weiters sagen wir auch unseren Übungsorganisatoren OBM Helmut Holzer und BM Christoph Köberl danke für die gut organisierte Übung.

Eingesetzt waren MTFA, RLFA 2000-100 und LFA Wenigzell mit 35 Mann

  • BORC6576
  • CEDL1391
  • IMG_7583
  • IMG_7594
  • MRTN6966
  • NXVU3261
  • RNGV6228