Übungen

Gesamtübung 31.10.2019

Geschrieben von FM Stefan Mayrhofer am . Veröffentlicht in Übungen

Am 31.10.2019 fand unter der Leitung von OBM Peter Pittermann unsere Gesamtübung im Gemeindegebiet von Wenigzell statt. Übungsannahme war ein Werkstättenbrand in einem Wirtschaftsgebäude. Nach der Alarmierung durch unseren Übungsflorian rückten wir unverzüglich zum Einsatzort aus.

Am Einsatzort eingetroffen bot sich folgendes Bild, eine Werkstätte im Anwesen stand bereits im Vollbrand und das Feuer drohte  auf das gesamte Wirtschaftsgebäude überzugreifen. Des weiteren wurde eine Person, auch die sich im Gebäude befindliche Gasflaschen stellten eine Herausforderung für die Einsatzkräfte da. Sofort wurde die Einsatzleitung aufgebaut während ein Atemschutztrupp mit der Personensuche im verrauchten Gebäude begann. Nachdem die Person gefunden und gerettet war ging ein zweiter Atemschutztrupp in das Gebäude um die Gasflaschen in das Freie zu bringen. Diese wurden dort mittels Wasserwerfer gekühlt. Eine weitere Schwierigkeit bestand darin die Löschwasserversorgung herzustellen, diese wurde von einem Teich geschaffen. Auch ein Falttank kam zum Einsatz um einen Pufferspeicher der Löschwasserversorgung sicher zu stellen.

Nachdem Brand aus gegeben werden konnte und die Gerätschaften versorgt waren bekamen wir vom Hausherren noch Getränke und Kuchen. Anschließend konnten wir uns noch im Rüsthaus bei einer Jause stärken.

Wir möchten uns sehr herzlich bei den Besitzern (Familie Rossegger "Wiederhofer") des Übungsobjekt für die zur Verfügungstellung des Übungsobjektes sowie die Verköstigung bedanken

Auch ein Dank gilt allen die diese Übung organisiert haben.

Eingesetzt waren RLFA 2000-100, LFA, MTFA und KLFA Wenigzell mit 35 Mann

  • DSC_2537
  • DSC_2542
  • DSC_2544
  • DSC_2546
  • DSC_2555
  • DSC_2557
  • DSC_2559
  • DSC_2562
  • DSC_2563