Einsätze

Fahrzeugbergung Höhe Ohrenhofer

Geschrieben von LM d. F. Stefan Mayrhofer am . Veröffentlicht in Einsätze

Am Dienstag, dem 28.02.2023 wurde die FF-Wenigzell um 19:38 Uhr mittels stillem Alarm zu einer Fahrzeugbergung auf die L-408 Höhe Ohrenhofer gerufen. Sofort wurde mit MTFA, RLFA 2000-100 und LFA zum Unfallort ausgerückt.

Nach der ca. 3 km langen Anfahrt bot sich folgendes Bild: Ein PKW ist aus bisher ungeklärter Ursache von der Landesstraße abgekommen und blieb in einem Durchlass hängen, dadurch entstand am PKW ein erhäblicher Sachschaden. Der Unfalllenker blieb beim Unfall zum Glück unverletzt. Die FF-Wenigzell sicherte sofort die Unfallstelle ab und baute einen Brandschutz auf, danach wurde mit der Fahrzeugbergung begonnen. Nachdem das Auto aus dem Graben geborgen war, wurde es dem Abschleppdienst übergeben. Im Anschluss wurde noch die Unfallstelle gereinigt und nach ca. 1,5 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Eingesetzt waren: MTFA, RLFA 2000-100 und LFA Wenigzell mit 17 Personen

  • DSC_5000
  • DSC_5003
  • DSC_5007
  • DSC_5015
  • DSC_5046