Einsätze

Motorradunfall Kreuzung L408/L415

Geschrieben von LM d. F. Stefan Mayrhofer am . Veröffentlicht in Einsätze

Am Freitag dem 08.07.2022 wurden wir um 19:52 Uhr von Florian Steiermark zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person auf die Kreuzung zwischen der L408 und L415 gerufen. Sofort rückten wir mit dem RLFA 2000-100 und LFA zur Unfallstelle aus.

Nachdem wir an der ca. 500m entfernten Einsatzstelle angekommen sind, bot sich uns folgendes Bild: Im Kreuzungsbereich kollidierten aus bisher ungeklärter Ursache ein PKW und ein Motorradfahrer. Dabei stürzte der Motorradfahrer und kam verletzt im Straßengraben zu liegen. Wir sicherten sofort die Unfallstelle ab und bauten den Brandschutz auf. Währenddessen halfen unsere Feuerwehrsanitäter bei der Versorgung der verletzten Person dem Roten Kreuz. Weiters sperrten wir die Straße und bereiteten alles für den Notarzthubschrauber vor, nachdem die verunfallte Person in das Krankenhaus geflogen war, räumten wir die Unfallstelle auf. Danach gaben wir die Straße wieder frei und konnten uns nach ca. 1,5 Stunden wieder zurück und einsatzbereit melden.

Dem verletzten Motorradfahrer wünschen wir eine schnelle und gute Genesung.

Auch bei diesem Einsatz hat die gesamte Rettungskette wieder perfekt funktioniert. Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit.

Eingesetzt waren:

  • FF-Wenigzell mit RLFA 2000-100 und LFA mit 18 Mann
  • Polizei Vorau mit 2 Mann
  • Rotes Kreuz Vorau mit 2 Mann
  • Notarzthubschrauber Christophorus 16 mit 3 Mann
  • Foto_080722_21_30_32_7
  • Foto_080722_21_30_33_1