Einsätze

Verkehrsunfall Höhe Lafnitzegg

Geschrieben von LM d. F. Stefan Mayrhofer am . Veröffentlicht in Einsätze

Am Dienstag, dem 09.11.2021, wurden wir um 09:54 Uhr mittels stillem Alarm zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen auf die L-415 gerufen. Sofort machten wir uns mit dem MTFA und RLFA 2000-100 auf dem Weg zur ca. 3 km entfernten Unfallstelle.

Am Einsatzort angekommen, bot sich uns folgendes Bild, aus bisher ungeklärter Ursache kollidierten auf der L-415 im Bereich der Kreuzung Lafnitzegg zwei PKW miteinander, wobei ein PKW auf der Straße stehen blieb und der andere im angrenzenden Graben auf der Seite zum liegen kam. Wir sicherten sofort die Unfallstelle ab und bauten den Brandschutz auf, währenddessen unterstützten unsere Sanitäter das Rote Kreuz bei der Betreuung der verletzten Personen. Nachdem die verletzten Personen versorgt und ins Krankenhaus abtransportiert waren, halfen wir noch bei der Bergung der Unfallautos und räumten die Unfallstelle zusammen. Danach konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und um 11:15 Uhr die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt melden.

Wir möchten uns bei allen eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Eingesetzt waren:

  • FF-Wenigzell mit MTFA, RLFA 2000-100 und 11 Mann
  • Rotes Kreuz mit RTW und 2 Mann
  • Polizei mit 2 Mann
  • ILJP2629
  • IPPF9883
  • LUHF4420
  • PGKF5779
  • XDQI0756