Einsätze

Verkehrsunfall L-415

Geschrieben von LM d. F. Stefan Mayrhofer am . Veröffentlicht in Einsätze

Am Dienstag dem 03.08.2021 wurden wir um 08:30 Uhr mittels stillem Alarm zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person auf der L-415 Höhe Kilometer 4 alarmiert. Sofort rückten wir mit MTFA, RLFA 2000-100 und LFA zur ca. 3 Kilometer entfernten Einsatzstelle aus.

Am Einsatzort angekommen bot sich uns folgendes Bild, aus bisher ungeklärter Ursache kollidierten im Kreuzungsbereich zwei PKW mehr oder weniger frontal miteinander, durch die Wucht des Aufpralls wurde ein PKW in den Straßengraben geschleudert, der zweite PKW blieb quer über die Straße stehen wodurch alle 2 Fahrbahnen blockiert waren . Die verletzte Person wurde bereits von der Rettung versorgt. Somit waren unsere Tätigkeiten das Einrichten einer Umleitung im Ortsgebiet, das Binden von Betriebsmitteln und die Unterstützung bei der Bergung der Fahrzeuge. Nachdem die Straße geräumt war, konnten wir uns um 10:15 Uhr wieder zurück und Einsabereit melden.

Wir möchten uns bei allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Eingesetzt waren:

  • MTFA, RLFA 2000-100 und LFA Wenigzell mit 15 Mann
  • Rotes Kreuz
  • Polizei
  • DSC_3611
  • DSC_3612
  • DSC_3614
  • DSC_3616