Einsätze

Suchaktion am 07.09.2020

Geschrieben von LM d. F. Stefan Mayrhofer am . Veröffentlicht in Einsätze

 Am Montag dem 07.09.2020 heulten um 07:10 Uhr die Sirenen über Wenigzell, der Grund für die Alarmierung war die Unterstützung bei einer groß angelegten Suchaktion. Nach kurzer Zeit machten sich 10 Mann der FF-Wenigzell mit dem MTFA zum Treffpunkt beim Rüsthaus Ratten.

Als wir am Einsatzort eingetroffen waren bot sich uns folgende Lage: Bereits am Sonntag machte sich um 09:00 Uhr ein 64-jähriger Mann im Ortsteil Filzmoos (Gemeinde St. Jakob im Walde) auf um Pilze zu suchen. Als er am Nachmttag nicht am vereinbarten Treffpunkt war, alarmierte seine besorgte Lebensgefährtin die Einsatzkräfte.

Nachdem am Vortag die Suche durch die Feuerwehren St. Jakob im Walde und Ratten und der Polizei erfolglos blieb, wurde am nächsten Tag eine große Suchaktion gestartet. An der Suche beteiligten sich die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus den Bezirken Weiz (Rettenegg, St. Kathrein am Hauenstein, Falkenstein, Fischbach, Strallegg, Miesenbach, Birkfeld, Gasen, Ratten) und Hartberg (Eichberg, Rohrbach an der Lafnitz, Vorau, Mönichwald, Waldbach, St. Lorenzen am Wechsel, St. Jakob im Walde, Wenigzell, Pöllau), die Polizei mit Hubschrauber, die Bergrettung und die Rettungshundebrigade. Nachdem alle Feuerwehren auf acht Gruppen aufgeteilt waren und ortskundige Einheimische und Bergretter zugeteilt waren, konnte kurz nach 09:00 Uhr mit der Suche begonnen werden. Die FF-Pöllau unterstützte bei der Suche mit Drohne und Wärmebildkamera. Schon nach ca. einer Stunde konnte die Person gefunden werden, zum Bedauern der freiwilligen Helfer ging beim Fund des vermissten leider kein Lebenszeichen mehr von ihm aus. Wir konnten uns um 11:40 Uhr wieder zurück und einsatzbereit melden.

Wir möchten uns für die perfekte Zusammenarbeit zwischen allen Einsatzorganisationen bedanken.

Insgesamt waren über 162 Feuerwehrmitglieder, 28 Mitglieder der Bergrettung, 5 Hundeführer der Österreichischen Rettungshundebrigarde, 9 Polizisten und ein Hubschrauber im Einsatz. Vor Ort unterstützten ABI Markus Allmer, LFR Bgm. Thomas Gruber und der zuständige Bürgermeister von St. Jakob im Walde Johannes Payerhofer die Einsatzkräfte umfangreich.

  • Suchaktion_04
  • Suchaktion_05
  • Suchaktion_12
  • Suchaktion_13
  • thumbnail_IMG_4996