Einsätze

Verkehrsunfall L-415

Geschrieben von FM Stefan Mayrhofer am . Veröffentlicht in Einsätze

Am Freitag dem 13. März 2020 wurde die FF-Wenigzell kurz nach 12:00 Uhr mittels stillem Alarm zu einem Verkehrsunfall auf der L-415 alarmiert. Unverzüglich rückten wir mit MTFA und RLFA 2000-100 zum Unfallort aus.

Am Einsatzort angekommen bot sich uns folgendes Bild, ein PKW Lenker kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab, touchierte einige Bäume und kam im Straßengraben zum Stillstand. Die Unfallstelle wurde abgesichert und ein Sanitäter der Feuerwehr betreute die beteiligten Personen, welche das Fahrzeug zum Glück unverletzt verlassen konnten. Zeitgleich wurde der Brandschutz aufgebaut. Die weiteren Tätigkeiten der Feuerwehr bestanden darin das Unfallfahrzeug zu bergen und die Straße zu reinigen. Nachdem dies erledigt war konnten wir uns nach ca.1 Stunde wieder zurück und Einsatzbereit melden.

Eingesetzt waren: MTFA und RLFA 2000-100 Wenigzell mit 12 Mann

  • DSC_3197
  • DSC_3198
  • DSC_3199