Einsätze

Fahrzeugbergung Höhe Dirtlbauer

Geschrieben von LM d. V. Maierhofer Mathias am . Veröffentlicht in Einsätze

Am 05. Februar 2020 wurden wir nach längerer Einsatzpause aufgrund des Schneefalls und glatten Straßen um ca. 09:45 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die L415 Höhe Dirtlbauer gerufen. Eine Lenkerin kam mit ihrem Kleinbus auf der Schneefahrbahn von der Straße ab und blieb im Straßengraben hängen.

Als wir an der Unfallstelle ankamen, waren noch drei Personen im Fahrzeug, welche aufgrund der Böschung das Auto nicht alleine verlassen konnten. Mittels Steckleiter wurde ein gesicherter Weg auf der rutschigen Böschung aufgebaut und somit konnten die Insassen darunter 2 Kinder und ein Baby unverletzt aus dem Fahrzeug gerettet und in ein Nahe gelegenes Bauernhaus ins warme gebracht werden. Im Anschluss wurde der Kleinbus mittels Seilwinde des RLFA2000/100 aus dem Graben gezogen und sicher abgestellt. Nach rund einer 3/4 Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

Eingesetzt waren: RLFA-2000/100 und LFA Wenigezell mit 13 Mann

  • DSC_3035
  • DSC_3039
  • DSC_3079